Notfall Zahnarzt Zürich

Notfall Zahnarzt Zürich

Ihr Notfall Zahnarzt Zürich hilft Ihnen bei zahnärztlichen Notfällen in Altstetten, Winterthur, Dübendorf, Wädenswil, Oerlikon und Dietikon. Wir vertreten als Notfall Zahnarzt Zürich ausserhalb der üblichen Öffnungszeiten alle Kolleginnen und Kollegen aus Wetzikon, Zürich, Bülach, Opfikon, Horgen und Uster. Auch am Wochenende sind wir als Notfall Zahnarzt Zürich für Sie da.

Behandlungsschwerpunkte beim Notfall Zahnarzt Zürich

Unsere Behandlungsschwerpunkte als Notfall Zahnarzt Zürich sind spezielle Notfälle in den Bereichen der Zahn-, Kiefer- und Mundheilkunde. Demgemäss versorgen wir Patient*innen aus Altstetten, Winterthur, Dübendorf, Wädenswil, Oerlikon und Dietikon separat vom sonstigen ärztlichen Notdienst. Wir stehen für Patient*innen aus Wetzikon, Zürich, Bülach, Opfikon, Horgen und Uster in Not- und Schmerzfällen zur Verfügung, die nicht warten können, aber auch nicht lebensbedrohlich sind. Es handelt sich bei unseren Patient*innen aus Altstetten, Winterthur, Dübendorf, Wädenswil, Oerlikon und Dietikon in der Regel um diese Beschwerden, wegen derer sie den Notfall Zahnarzt Zürich aufsuchen:

  • Unfallverletzungen an Zähnen, dem Kiefer und im Mund (Kiefer- und Zahnfrakturen, Lippen- und Zungenverletzungen)
  • fieberhafte Infektionen zum Beispiel durch einen Kieferabszess oder eine Zahnfleischentzündung
  • Nachblutungen nach zahnärztlichen Eingriffen wie Zahnentfernungen, Implantatbehandlungen und Weisheitszahnoperationen


Zögern Sie als betroffene Person aus Wetzikon, Zürich, Bülach, Opfikon, Horgen und Uster nicht, Ihren Notfall Zahnarzt Zürich in solchen Fällen zu kontaktieren. Generell sind wir für Sie da, wenn bei Ihnen Zahnschmerzen auftreten und Ihr Hausarzt geschlossen hat.

SOS-Tipps vom Notfall Zahnarzt Zürich

Immer wieder werden wir als Notfall Zahnarzt Zürich von unseren Patient*innen aus Altstetten, Winterthur, Dübendorf, Wädenswil, Oerlikon und Dietikon gefragt, was sie in schmerzhaften Notfällen gegebenenfalls selbst unternehmen können. In der Tat haben wir daher einige SOS-Tipps für Betroffene aus Wetzikon, Zürich, Bülach, Opfikon, Horgen und Uster zusammengestellt. Wenn Ihr Zahnfleisch entzündet ist, können Sie eine medizinische Mundspüllösung mit dem Wirkstoff Chlorhexidin verwenden, die es in der Apotheke gibt und die Sie in Altstetten, Winterthur, Dübendorf, Wädenswil, Oerlikon und Dietikon vorrätig halten können. Benutzen Sie dieses Mittel jedoch in Wetzikon, Zürich, Bülach, Opfikon, Horgen und Uster nicht über längere Zeiten, denn es kann die Zähne verfärben und sogar leicht Ihren Geschmackssinn beeinträchtigen. Als Notfall Zahnarzt Zürich empfehlen wir Ihnen in Altstetten, Winterthur, Dübendorf, Wädenswil, Oerlikon und Dietikon alternativ auch Salbei- oder Kamilletee, wobei diese Hausmittel nur bei leichteren Entzündungen in Wetzikon, Zürich, Bülach, Opfikon, Horgen und Uster helfen. Auch bei herauswachsenden Weisheitszähnen, die eine Zahnfleischentzündung verursachen können, hilft Chlorhexidin. Oft kommen Patient*innen aus Altstetten, Winterthur, Dübendorf, Wädenswil, Oerlikon und Dietikon wegen starker Zahnschmerzen zum Notfall Zahnarzt Zürich. Schmerzmittel dürfen Sie in Wetzikon, Zürich, Bülach, Opfikon, Horgen und Uster nicht unbegrenzt einnehmen, weil sie den Organismus stark belasten. Wir ermitteln als Notfall Zahnarzt Zürich die Ursache ihrer Zahnschmerzen. Es gibt viele Auslöser hierfür in Altstetten, Winterthur, Dübendorf, Wädenswil, Oerlikon und Dietikon, so eine Karies, die sich unter einer Füllung gebildet hat, Bruxismus (Zähneknirschen) oder Kronen und Füllungen, die in Wetzikon, Zürich, Bülach, Opfikon, Horgen und Uster nicht mehr exakt passen. Bei zu starken Schmerzen werden Sie Ihren Notfall Zahnarzt Zürich kontaktieren.

Notfall Zahnarzt Zürich: Wann ist unsere Hilfe unumgänglich?

Viele Betroffene aus Altstetten, Winterthur, Dübendorf, Wädenswil, Oerlikon und Dietikon meiden zunächst den Besuch beim Notfall Zahnarzt Zürich, doch wenn die Schmerzen in Wetzikon, Zürich, Bülach, Opfikon, Horgen und Uster unerträglich werden und die Backe anschwillt, müssen Sie uns aufsuchen. Die Schmerzen und die geschwollene Wange sind wichtige Signale Ihres Körpers: Es könnte in Altstetten, Winterthur, Dübendorf, Wädenswil, Oerlikon und Dietikon eine Vergiftung drohen, wenn Sie Ihren Notfall Zahnarzt Zürich nicht aufsuchen. Dann könnte es für Patient*innen aus Wetzikon, Zürich, Bülach, Opfikon, Horgen und Uster schon zu spät sein, denn diese Vergiftung breitet sich im Körper sehr schnell aus.